Walkoveralls aus Deutschland

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm wird es endlich wieder Zeit unsere gemütlichen, kuscheligen Walkoveralls aus dem Schrank zu holen.

Ehrlich gesagt, ist bei uns ja schon seit Mitte März "Walkoverall-Zeit". Denn auch bei uns gilt, nach dem Winter ist vor dem Winter :-). Und nachdem wir immer wieder gefragt werden, wie und wo genau unsere Overalls entstehen, möchten wir Euch einen etwas detaillierten Einblick in unsere Walkoveralls-Produktion geben.

Feine Schurwolle aus Österreich

Die dichte, warme Schurwolle für unsere Walkoveralls kommt aus Österreich. Genauer gesagt aus Tirol. Unser Lieferfant ist eine mittelständische Manufaktur. Hier wird bereits in der 3. Generation aus hochwertigen Wollgarnen erstklassiger Wollwalk erzeugt. Der u.a. auch in den angesehensten französischen Couture-Häusern verarbeitet wird.

Die Wolle für unsere Walkoveralls aus "kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT)" kommt dabei aus Argentinien. Und der komplette Verarbeitungsprozess vom Färben über das Spinnen und Veredeln ist selbstverständlich nach den strengen GOTS-Vorschriften zertifiziert. 

Bereits Anfang des Jahres erhalten wir eine Übersicht der aktuellen Farben und spätestens Ende Januar ist unsere Planung für den kommenden Winter abgeschlossen. Dann ordern wir unsere Wollwalk-Stoffe in Österreich. Jedes Jahr auch immer eine neue, frische Farbe für unser jährliches Sondermodell. 

In diesem Jahr sind wir besonders mutig und freuen uns über ein strahlendes Orange. In Kombination mit dem niedlichen Frosch sowie unseren breiten Blockstreifen ein kleiner Farbtupfer im grauen Winter :-).

Walkoveralls aus Deutschland - Overall orange aus Schurwolle mit Froschapplikation

Walkoveralls aus Deutschland - Overall orange aus Schurwolle mit Froschapplikation ;-)


Bio-Baumwolle aus der Türkei

Wie schon einige Male hier im Blog erwähnt, sind wir sehr stolz darauf, bereits eine ganze Reihe von verschiedenen Eigenproduktionen aus Doubleface-Interlock kreiert und produziert zu haben. Unsere Ringelstoffe lassen wir dabei von Anfang an in verschiedenen Streifen-Designs herstellen. So entstehen neben unseren schmaleren Streifen und den auffälligen Blockstreifen auch unsere Ringel-Streifen für das zarte Innenfutter unserer Walkoveralls. 

Selbstverständlich sind unsere Eigenproduktionen GOTS-zertifiziert! Das GOTS-Siegel gewährleistet, dass vom Anbau über die Spinnerei bis hin zur Weiterverarbeitung der Baumwolle, keine gefährlichen Chemikalien verwendet werden dürfen und strenge Umwelt- und Sozialkriterien eingehalten werden müssen. 

Und so ist sichergestellt, dass in dem Baumwoll-Futter unserer  Overalls keine allergenen, krebserregenden oder andere giftigen Rückstände enthalten sind. Das ist unserer Überzeugung nach, insbesondere für die zarte Babyhaut unabdingbar. 

Gemeinsam mit den Wollwalk-Stoffen werden unsere Eigenproduktionen spätestens im März zu uns nach Dresden geliefert. Noch bevor der heiße Sommer beginnt, haben wir einen Großteil der Overalls zugeschnitten und bereits zusammen genäht.

Von Hand gehäkelte Applikationen aus Bayern/Deutschland

Ganz zu Beginn als unsere Kinder noch klein waren und regelmäßig Mittagsschlaf gemacht haben, war es für uns eine Freude die Applikationen für unsere Overalls selbst zu oder von unserer Oma von Hand zu häkeln.

Mittlerweile sind unsere Kinder älter und unserer Produktionsvolumen wesentlich größer. Seit ca. 3 Jahren freuen wir uns daher über die Unterstützung von "StrickFee Christine". Christine hat selbst 2 Kinder und verkauft in Ihrem Shop neben niedlichen kleinen Baby-Schühchen eine riesige Auswahl unterschiedlichster Häkel-Applikationen. Wir sind immer wieder ganz beeindruckt, von Ihrer wunderbaren perfekten Arbeit und Ihrer super schnellen Lieferung. Und selbst für unsere Sonderwünsche hat Christine immer ein offenes Ohr und erstklassige Umsetzungsideen. Wir freuen uns wirklich sehr, Christine gefunden zu haben :-).

Walkoverall beige mit liebevoller Häkelapplikation Fuchs

Walkoverall beige mit liebevoller Häkelapplikation Fuchs


Design und Produktion in Dresden

Nachdem das Design sprich die Farbauswahl der Overalls stark vom Angebot der Lieferanten abhängig ist, freuen wir uns in jedem Jahr ganz besonders darauf, aus den unterschiedlichen Stoffen farbenfrohe, kindgerechte und praktische Overalls zu entwerfen.  Dabei unterstützen uns neben design-affinen Freunden, natürlich unsere Kunden (so manche Sonderanfertigung aus dem Vorjahr ist schon in unser Angebot aufgenommen worden) aber auch unsere eigenen Kinder :-). Es ist immer wieder schon zu sehen, nach welchen Kriterien Farbzusammenstellungen gewählt werden oder warum unbedingt eine neue Applikation notwendig ist (ja, das Märchen vom "Froschkönig" ist eines unserer Favoriten...).

Walkoveralls aus Deutschland von internaht mit Baumwollfutter und Häkelapplikation

Walkoveralls aus Deutschland - von internaht mit Baumwollfutter und Häkelapplikation Krake


Danach beginnen wir bereits Mitte März mit der Overall-Produktion. Ein Teil der Walk-Außenoveralls wird dabei in den "Roßweiner Werkstätten" hier bei uns uns Sachsen genäht. Den Großteil sowie sämtliche Innenfutter nähen wir jedoch selbst in unserem Dresdner Atelier. Von hier versenden wir unsere kuschelwarmen Anzüge dann auch in die große weite Welt. Egal ob Schweden, Estland, Kanada, Amerika  oder auch Hamburg - jedes Stück verpacken wir liebevoll und schicken es gerne auf die Reise zu Euch. Damit Eure Kinder warm eingepackt durch die kalte Jahreszeit kommen und auch Ihr Freude an unserem außerordentlich schönen Walkoverall habt.

Walkoveralls aus 100% Schurwolle mit Innenfutter aus Biobaumwolle von internaht - perfekt für den Tiefschnee!

Walkoveralls aus 100% Schurwolle mit Innenfutter aus Biobaumwolle von internaht - im Tiefschnee!

 

Kommentare

Annett Winkelmann

Ja, ich bin auch ein Fan der Walkoverall, es ist erstaunlich wie war die Kinder darin angezogen sind, ich empfehle als Oma diesen Overall sehr gern.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.